wichtige infos

aufgrund der speziellen Situation biete ich Psychotherapie online per Video oder telefonsich an !

Rahmenbedingungen/Terminvereinbarungen

je nachdem wie sie mit mir Kontakt aufnehmen, telefonisch oder per email, bemühe ich mich, sie innerhalb von 48 std telefonisch zu kontaktieren. Ich werde schon bei unserem ersten Telefonat erfragen was Ihr Anliegen ist und sie ersuchen, mir ein wenig von Ihrer Geschichte zu erzählen.

  • unser 1. Termin kann ein  k o s t e n f r e i e s  Kennenlerngespräch sein (ca 20 min)
  • oder bereits das kostenpflichtige Erstgespräch (50 min)

Intervalle & Dauer der Psychotherapie

die Gesamtdauer der Psychotherapie ist so individuell wie sie als Person und steht im ZUsammenhang mit Ihren Anliegen und Themen. Die Intervalle zwischen den Sitzungen bestimmen wir gemeinsam, allerdings zeigt meine Erfahrung, dass sich ein 1 – 2 wöchiger Abstand für einen erfolgreichen psychotherapeutischen Prozess bewährt. Dennoch sind auch längere Intervalle, je nach Prozessverlauf möglich. Psychotherapie sollte so lang wie nötig & so kurz wie möglich dauern !

 

Termin-Einhaltung

ich ersuche Sie, im Falle, dass sie Ihren Termin nicht einhalten können, mindestens 24 std. vorher abzusagen, ansonsten verrechne ich das übliche Honorar.

 

Honorar

Einzel-Setting                         á  50 min.    eur 100,-

Paare & (Teil)Familien         á 100 min.     eur 200,-  (optional mit einer/m Co-TherapeutIn)

Kostenzuschuss

es besteht die Option, einen Anteil der Kosten von Ihrer Krankenkasse zurück zu bekommen.

„Bei Vorliegen einer krankheitswertigen Störung (Diagnose nach ICD 10) besteht die Möglichkeit einen Kostenzuschuss bei Ihrer Krankenkasse zu beantragen. Je nach Kasse beträgt dieser bei der ÖGK 28,00 EUR, bei SVS 40,0 Euro (ehemalige SVA) und bei BVAEB (vormals BVA- u. VAEB) 40,00 EUR pro Behandlung.“

Ab 01.09.2018 beträgt der Zuschuss wie folgt:

ÖGK                                                                   eur 28,-/sitzung

BVAEB (vormals BVA- u. VAEB-Versicherte)   eur 40,-/sitzung

SVS (vormals SVA-und SVB-Versicherte)        eur 40,-/sitzung

„Bei Vorliegen einer krankheitswertigen Störung (Diagnose nach ICD 10) besteht die Möglichkeit einen Kostenzuschuss bei Ihrer Krankenkasse zu beantragen. Je nach Kasse beträgt dieser bei der ÖGK 28,00 EUR, bei SVS 40,0 Euro (ehemalige SVA) und bei BVAEB (vormals BVA- u. VAEB) 40,00 EUR pro Behandlung.“

 

Verschwiegenheitspflicht

Ich unterliege als Psychotherapeutin der Schweigepflicht. Mehr Informationen dazu, können sie über die Homepage des ÖBVP zum Psychotherapiegesetz finden.