wichtige info´s

rahmenbedingungen/terminvereinbarungen  für psychotherapie

je nachdem wie sie mit mir kontakt aufnehmen, telefonisch oder per email, bemühe ich mich, sie innerhalb von 48 std telefonisch zu kontaktieren. ich werde schon bei unserem ersten telefonat erfragen was ihr anliegen ist und sie ersuchen mir wenig von ihrer geschichte zu erzählen.

  • unser erster termin kann ein  k o s t e n f r e i e s  kennenlerngespräch von 20 min sein
  • oder bereits die 1. einheit, das erstgespräch, von 50 min, das kostenpflichtig ist

 

intervalle & dauer der psychotherapie

die gesamtdauer der psychotherapie ist so individuell wie sie als person und richtet sich auch nach ihren bedürfnissen & anliegen. die intervalle zwischen den sitzungen bestimmen sie – ein 2 wöchiger abstand hat sich aus meiner erfahrung bewährt, dennoch sind auch wöchentliche, bzw. längere intervalle möglich.

psychotherapie sollte so lang wie nötig & so kurz wie möglich dauern !

absage-regel

ich ersuche sie, im falle dass sie ihren termin nicht einhalten können, mindestens 24 std. vorher abszusagen, ansonsten verrechne ich das übliche honorar

 

honorar

einzel-setting                    á  50 min.     eur 100,-

es besteht die option einen kostenzuschuß von der krankenkasse zu beantragen. voraussetzung ist das vorliegen einer krankheitwertigen störung (notwenige diagnose nach ICD 10) und das ansuchen um kostenersatz bei der jeweilig zuständigen krankenkasse.

ab 01.09.2018 beträgt der zuschuß der gebietskrankenkassen & sva neuerdings eur 28,-/sitzung.

 

paare & teilfamilien         á 100 min.     eur 200,-

(in den meisten fällen arbeite ich mit einem co-therapeuten gemeinsam)

Bei Vorliegen einer krankheitswertigen Störung (Diagnose nach ICD 10) besteht die Möglichkeit einen Kostenzuschuss bei Ihrer Krankenkasse zu beantragen. Je nach Kasse beträgt dieser zumindest 21,80 Euro (SVA) und WGKK 28,00 EUR bzw. SVB 50,00 EUR, BVA 40,00 EUR  pro Behandlung.

(Sozialtarife sind in Ausnahmefällen möglich.)

 

verschwiegenheitspflicht

siehe psychotherapiegesetz

https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/rechtsinformationen/psychotherapiegesetz/psychotherapiegesetz-14-15-16

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen